Die personenbezogenen Daten werden von folgender Institution verwaltet:

Firma

NIP

Adresse:

Korrespondenzadresse:

Telefonnummer:

E-Mail-Adresse:

GoodDay Daniel Bohusz

614-155-10-53

Janiszów 24, 58-400 Kamienna Góra

ul. Zwycięstwa 10 44-100 Gliwice

+48 690357448

daniel.bohusz@goodday4u.pl

 

Der Administrator wird in der Vereinbarung auch als „GoodDay” bezeichnet.

Der Administrator hat keinen Inspektor für personenbezogene Daten ernannt.

 

Freiwilliger Charakter der Vereinbarung und die Regeln für den Rücktritt

GoodDay wird deine personenbezogenen Daten mit deiner Zustimmung verarbeiten.

Die Erlaubnis zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch GoodDay – darunter die auf der Website www.gooday4u.de/kontakt  – zur Verfügung gestellten Formulare – wird freiwillig akzeptiert und ist die Grundlage für Ihre personenbezogene Datenverarbeitung durch den Administrator aus den in den Verträgen genannten Gründen.

Jede Vereinbarung kann über den Link www.goodday4u.de/annulierung und die auf der Website bereitgestellten Informationen widerrufen werden.

Der Widerruf des Newsletters hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung der bis dahin angegebenen Daten und deren Nutzung für zukünftige Marketingzwecke.

 

Die Gründe für die Datenverarbeitung

Deine personenbezogenen Daten, die du in den auf der Website www.goodday4u.de verfügbaren Formularen angibst, werden aus folgenden Gründen verarbeitet:

  • Unterstützung bei der Schaffung von personalisiertem Marketing wie Direktmarketing und den Versand von Marketinginformationen über elektronische Kommunikationsdienste. Zu den Marketinginformationen gehören professionelle Newsletter mit Updates über neue Produkte und Dienstleistungen von Goodday sowie Sonderangebote, wenn du damit einverstanden bist.
  • Damit GoodDay dir Dienstleistungen wie Reiseführer, Newsletter usw. anbieten kann.
  • Zur Unterstützung der statistischen Analyse’ des Webverkehrs auf unserer Website www.goodday4u.de – wobei diese Analyse von GoodDay unter Verwendung von Cookies und Analysetools durchgeführt wird.
  • Deine Forderungen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und die über elektronische Kommunikationsdienste erbrachten Dienstleistungen zu erkennen.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung deiner Daten ist:

  • Deine Einwilligung zur Datenverarbeitung, die aus den im Vertrag beschriebenen Gründen erfolgt.
  • Anforderung der Datenverarbeitung zur Vertragsgestaltung – zur Erbringung der angeforderten Dienstleistungen über Internetdienste.
  • Die Notwendigkeit der Datenverarbeitung aus Gründen der gesetzlich zugelassenen GoodDay-Verfahren – um deine Anforderungen und Ansprüche an die Verarbeitung personenbezogener Daten und die über elektronische Kommunikationsdienste erbrachten Dienstleistungen zu erkennen.

 

Zeitraum der Datenverarbeitung

Deine personenbezogenen Daten werden verarbeitet:

  • wenn sie aufgrund deiner Einwilligung – bis zum Zeitpunkt des Rücktritts des Datenverarbeitungsvertrages – verarbeitet wird, es sei denn, die Weiterverarbeitung ist durch die Notwendigkeit gerechtfertigt, deine Forderungen und Ansprüche aus deiner persönlichen Datenverarbeitung anzuerkennen und in diesem Fall – bis zum Anerkennungszeitraum.
  • wenn sie aufgrund anderer rechtlicher Bestimmungen – zum Zeitpunkt des Erlöschens etwaiger Ansprüche aus unterzeichneten Verträgen mit GoodDay, einschließlich Verträgen über Dienstleistungen, die über elektronische Dienste oder Kommunikationswebsites erbracht werden, und im Falle der Notwendigkeit, Forderungen oder Ansprüche zu erkennen – bis zur Anerkennungsfrist oder zur Schließung von Streitigkeiten über Forderungen oder Ansprüche verarbeitet wird.

 

Rechte der Betroffenen

Du hast ein gesetzliches Recht darauf:

  • Zugriff auf deine personenbezogenen Daten zu verlangen
  • Regelung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen
  • die Ergänzung von unvollständigen personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • die Entfernung deiner Daten oder Einschränkung deren Verarbeitung zu verlangen
  • Widerspruch gegen jede weitere Datenverarbeitung

 

Du hast den Rechtsanspruch, von jeder Vereinbarung über die Datenverarbeitung jederzeit zurückzutreten. Der Widerruf der Vereinbarung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit deiner Datenverarbeitung, die vor dem Widerruf und vertragsgemäß erfolgte.

Darüber hinaus ist es dir gestattet, eine Beschwerde über Verarbeitung deiner personenbezogener Daten an die Aufsichtsbehörde – Datenschutzbehörde- zu richten.

Folgen der Nichtbereitstellung von Daten

Du bist nicht verpflichtet, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, und es ist auch nicht gesetzlich vorgeschrieben, jedoch ist die Bereitstellung von Daten erforderlich, um einen Vertrag mit GoodDay abzuschließen, der die Grundlage für die Erbringung von Dienstleistungen über die elektronischen Dienste oder die Beantwortung deiner per Anfrageformular gesendeten Anfragen bildet.

 

Empfänger deiner persönlichen Daten

Deine personenbezogenen Daten werden an diese weitergegeben:

  • Anbieter von IT-Dienstleistungen, einschließlich Server-Support, sowie Unternehmen, die Dienstleistungen wie E-Mail-Marketing für GoodDay anbieten.
  • rechtliche Unterstützung von GoodDay.

 

Weitergabe deiner personenbezogenen Daten an Drittstaaten

Deine personenbezogenen Daten können aufgrund folgender Umstände an Drittländer (z.B. USA) weitergegeben werden:

  • Marketingverfahren von GoodDay auf Basis von Sozialen Medien,
  • Einsatz von Analysewerkzeugen, die anonym dem Nutzerverhalten folgen, insbesondere von Werkzeugen wie Google Analytics.

Melde dich an, um Informationen über Neuigkeiten zu erhalten.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Melde dich an, um Informationen über Neuigkeiten zu erhalten.